Alexandria Professional Body Sugaring - Sie haben nichts zu verlieren. Außer Ihr Haar.

Herkunft und Entstehung

Die ersten Hinweise auf Haarentfernung kamen aus den uralten Zivilisationen Mesopotamiens, Ägyptens und Griechenlands. Alte mesopotamische Schriften berichten vom Wunsch der Könige, dass ihnen ihre Frauen sauber und glatt gebracht werden - also HAARLOS. Im Ägypten des Altertums wurde auf die Schönheitspflege sowohl aus ästhetischen als auch praktischen Gründen sehr viel Wert gelegt. Ägyptische Hieroglyphen beschreiben, dass von den Pharaonen erwartete wurde, dass ihnen dienenden Sklavinnen das Körperhaar entfernt wurde. Körperhaar wurde als unrein empfunden. Wahrscheinlich wurde damals zufällig entdeckt, dass Zucker zur Entfernung der Haare geeignet ist.  

1989 wurde die Firma Alexandria Professional Body SugaringTM als eine Qualitätsantwort auf eine immer stärker werdende Marktnachfrage im Enthaarungssektor gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist im Bundesstaat Ontario in Kanada. International arbeitet die Zentrale mit zahlreichen Partnern zusammen und ist bestrebt den interessierten Schönheitspflegern/innen eine fundierte Ausbildung in Verbindung mit Qualitätsprodukten im Bereich der Haarentfernung zur Verfügung zu stellen.

Natürliche Inhaltsstoffe

Die zuckerhaltige Enthaarungspaste enthält 100% NATÜRLICHE Inhaltsstoffe - Zucker, Zitrone und Wasser. Sie wurde nicht in Tierversuchen getestet und verursacht keine allergischen Reaktionen. Sie ist so natürlich, dass sie ESSBAR ist! Ebenfalls ist sie durch ihre antibakterielle Wirkung sehr gut einsetzbar bei Hautproblemen wie Neurodermitis und Psoriasis. Auch Krampfadern stellen kein Problem dar, weil die Paste weder heiß ist noch an der Haut klebt.  

Die Zuckerpaste ist hypoallergen. Durch die hohe Konzentration des Zuckers wird verhindert, dass sich in der Paste oder in seinem Aufbewahrungsgefäß Bakterien ansiedeln können. Die Hygiene bei der Enthaarung wird noch durch die zusätzliche Verwendung von Latex-Handschuhen gesteigert.

Anmerkung: Zucker wurde z.B. im Bürgerkrieg genutzt, um Wundinfektionen zu verhindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Body Sugaring führt zur Dauerhaftigkeit

Nach mehreren Behandlungen beginnt der Haarfollikel zusammenzufallen und so kann kein neues Haar mehr nachwachsen. Dies kann erreicht werden, da die zuckerhaltige Enthaarungspaste bereits sehr kurze Haare mit entfernen kann und so die Möglichkeit besteht, das Haar bereits in der frühen anagenen Wachstumsphase zu entfernen. In dieser Phase hat der Haarbulbus seine größte Größe und der Wachstumszyklus wird unterbrochen. Gleichzeitig wird die innere Wurzelscheide (weißes Gewebe um die Haarwurzel herum) mit entfernt. Eine ständige Extraktion des Haares in seiner frühen anagenen Phase führt schließlich zur Erschöpfung des Haarbalges und seinem Zusammenfall. Diese Entwicklung können Sie bereits nach einigen Behandlungen verspüren, da das Haar feiner und in wesentlich geringerer Anzahl nachwächst.

Der entscheidende Unterschied - die Auftragetechnik

Mit der Body Sugaring - Technik wird die Zuckerpaste entgegen der Wuchsrichtung des Haares mit der Hand bis in den Haarbalg einmassiert.

Der Unterschied zwischen Wachsen und Body Sugaring:  Das Abziehen der Haare entgegen der Wuchsrichtung führt beim Wachsen zum Abbrechend der Haare und somit zu eingewachsenen Härchen

Wachs Behandlung im Detail
Wachs Behandlung im Detail
Body Sugaring Behandlung im Detail
Body Sugaring Behandlung im Detail

Diese hervorragenden Ergebnisse der Haarentfernung, die letztlich zur Permanenz führen, können nur von ausgebildeten Professionisten der Alexandria Professional Body SugaringTM - Methode erreicht werden. Bisher ist nicht bekannt, dass andere zuckerhaltige Produkte diese Ergebnisse erreichen können.

Nach der Body Sugaring Behandlung ist folgendes zu beachten:

Ihre Haut ist unmittelbar nach der Behandlung anfälliger für Sonnenbrand, da die toten Hautzellen entfernt wurden. Daher raten wir Ihnen 24h zu warten, bis Sie sich wieder Sonne und Solarium aussetzen.  

Ebenso ist die Pore/Follikel kurzzeitig erweitert, was eine ganz normale Reaktion ist, wenn das Haar mit der gesamten Wurzel entfernt wird. Hierbei ist zu beachten dass Sauna, Baden und Schminken für 24h vermieden wird. Dies könnte zum Verstopfen oder Entzünden der Pore und der Haut führen.  

Damit Ihre Haut auch weiterhin schön geschmeidig bleibt, sollten Sie Ihre Haut regelmäßig exfolieren (peelen) und hydratisieren (durchfeuchten). Empfohlenerweise jeden 2. Tag mit entsprechenden Massage- bzw. Nylonhandschuhen peelen. Trockene Hautschüppchen die den Follikelkanal verstopfen können und somit eingewachsene Härchen entstehen lassen werden somit entfernt. Anschließend mit einem hochwertigen Öl pflegen.

Dies sind Grundvorraussetzugen für eine erfolgreiche Body Sugaring Behandlung.

Bei Problemen oder Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Produkte zur Pflege sind bei uns im Studio erhältlich!